Author Archives: NormanLiebold

18. August: Erste Salon•Kultur

Entwurf zum Cover "Dämonenwall"
Entwurf zum Cover „Dämonenwall“

Das Abent(h)er beginnt: Die erste Salon•Kultur in der Tradition der Kunstsalons des 18. und 19. JHs startet mit Literatur und Kunst: Der Schriftsteller Norman Liebold stellt sein neustes Buch “Dämonenwall” vor, das im Januar erscheinen wird und liest es vollständig vor. “Dämonenwall” spielt im Nationalpark und in der Eisenhütte selbst.

Eine Ausstellung künstlerischer Werke, kuratiert von Helmut Schmid (Kunstverein Obere Nahe), bietet für das Auge besondere Momente und zeigt Werke von Helmut Schmid, Rolf Seul, Herbert Heß, Heidi Rüter  und Norman Liebold.

Der Kulturnachmittag eröffnet mit einem Sektempfang, zwischen den Lesungen bewirtet Sie das „Waldtischlein Deck Dich“ mit Fingerfood am Weiher und einem stilvollen Abendessen im Salon. Als krönenden Abschluss werden Kampf und Liebold Ihnen das Erlebnis des Metallgusses bieten. read more »

9. September: Tag des Offenen Denkmals

© Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Anlässlich des 25. “Tag des Offenen Denkmals” öffnet auch 2018 die Eisenhütte Abentheuer wieder ab 10:00 Uhr ihre Tore mit einem spannenden und reichhaltigen Programm. Es steht ganz unter dem Motto des Denkmal-Jahres 2018: “Erleben, was uns verbindet”.
Die Freunde und Partner der Eisenhütte Abentheurer beleben gemeinsam das Industriedenkmal mit Kunst, Literatur und Wissen.
Der Kunstverein Obere Nahe e.V. ist mit einer Ausstellung von fünf Künstlern vertreten.
Der international renommierte Künstler Philippe Devaud wird in einer Kunstperformance mit den Besuchern ein Papier-Kunstwerk von 1,80 mal 3 Meter schöpfen und gemeinsam mit dem in der Eisenhütte ansässigen Schriftsteller und Künstler Norman Liebold die Veröffentlichung der Erzählung “Azurit” begehen.
Der Autor bereichert das Programm mit einer musikalisch begleiteten Autorenlesung von “Azurit” und stellt seine Grafiken in der Ausstellung des Kunstvereins aus.
Caspar Kampf, Besitzer der Eisenhütte Abentheuer, Gastgeber und seines Zeichens Vorkämpfer für das Bewusstwerden der Bedeutung der Montanindustrie im Hunsrück, wird zwei seiner beliebten Führungen über das Denkmal durchführen, einen Vortrag über die Montanindustrie im Hunsrück halten und den Besuchern das Verfahren des Metallgusses präsentieren, wie es in der Eisenhütte praktiziert wurde.
Für Getränke und den kleinen Hunger ist bestens gesorgt.

read more »

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!